Liebe: ein kleines Wunder

Montagmorgen. Hätte besser starten können. Hat er aber nicht. Entsprechend übel gelaunt mache ich mich auf den Weg zum Einkaufen. Auf dem Weg komme ich an einem kleinen Park inmitten der Stadt vorbei. Der Park ist winzig und von lauschig kann keine Rede sein, da er sich direkt neben einer stark befahrenen Strasse befindet. Einige […]

Weiterlesen

Paarbeziehung – zwischen Nähe und Distanz

In Paarbeziehungen ist es ganz oft ein Thema – Nähe und Distanz. Das richtige Mass zu finden, ist für Liebespaare häufig eine grosse Herausforderung und sorgt in vielen Fällen sogar für einen Konflikt, dessen Ende leider erst dann in Sicht ist, wenn auch die Beziehung geendet hat. Viele Paare müssen, um das richtige Mass an […]

Weiterlesen

10 Alltags-Fails und ein Hauch Situationskomik

Der Alltag ist für viele Menschen Routine. Er ist einfach da und man weiss, wie und wo was läuft und wann etwas erledigt sein muss. Diese Routine ist zwar manchmal langweilig, aber sie hilft, unserem Leben Struktur zu geben. Strukturen, an die man sich gewöhnt und die uns in der Regel den Tag und somit […]

Weiterlesen

Warum in die Ferne schweifen…

Das leere Word Dokument lacht mich an. Mitten ins Gesicht. Endlich kann ich wieder in die Tasten hauen. Obwohl die Ferien noch nicht vorbei sind, juckt es mich derart in den Fingerspitzen, dass ich es nicht lassen kann. In diesen drei Wochen selbstauferlegter Schreibabstinenz habe ich gemerkt, wie gerne ich schreibe. Wenn ich es nicht […]

Weiterlesen

Raus aus der täglichen Routine

Möchtest Du zwischendurch aus der täglichen Routine ausbrechen, ohne gleich Dein ganzes Leben auf den Kopf zu stellen? Bei der Arbeit läuft alles rund und Du hast keinen Grund, den Job zu kündigen und eine neue Herausforderung anzunehmen. Für eine lange Reise reicht die Kohle nicht? Eine Weiterbildung? Zu anstrengend? Kein Problem, es gibt auch […]

Weiterlesen

Liebes Tagebuch…

Meine Tochter hat mich auf diese Idee gebracht. Es ist eine Erinnerung an längst vergangene Zeiten. Das Tagebuch als Frust- und Sorgenfresser. Ich besass zwar ein Tagebuch, aber ich benutzte es nicht oft, um meine Gedanken nieder zu schreiben. Und das, obwohl ich schon immer sehr gerne und leidenschaftlich geschrieben habe. Ich schrieb hauptsächlich dann […]

Weiterlesen