Getrieben – Keine Ruhe vor sich selbst

Gestern war wieder einmal einer dieser Tage. Vielleicht liegt’s am Wetter, vielleicht am Monat Januar, vielleicht an meiner Geschichte. Ich fühlte mich müde, unmotiviert und niedergeschlagen. Ja, es gibt solche Tage… Ich musste „einrücken“. So nenne ich die Besuche bei meinen Eltern im Altersheim. Einrücken in feindliches Gebiet. Es ist unerfreulich und doch passt dieser […]

Weiterlesen

Gute Nacht, Elisabeth oder mein Weg der Versöhnung mit meiner Mutter

Im Mai 2014 habe ich meiner Mutter einen Brief geschrieben. Einen Brief, den ich ihr nie gegeben habe. Denn der Brief war für mich. Er gehörte mit zum Prozess, meine belastende Kindheit zu verarbeiten. Mich mit meiner psychisch kranken Mutter zu versöhnen. Das zumindest habe ich damals geglaubt. Ich befand mich zwar auf dem Weg, […]

Weiterlesen